Aktuelles

Antitrust Writing Awards 2018

|   Aktuelles

Als Mitglied des Academic Steering Committee überreichte Frau Professor Hildebrand den Preis für den besten akademischen Artikel in der Kategorie „Economics“

Das Ziel der Antitrust Writing Awards ist es, Kartell- und Wettbewerbsrecht zu fördern, indem die besten kartellrechtlichen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Artikel des vergangenen Jahres prämiert werden.

Die Preisverleihung der diesjährigen Antitrust Writing Awards fand am 10. April 2018 in Washington DC statt. Die Verleihung wurde von Concurrences Review und dem Competition Law Center der George Washington University, mit Unterstützung von Professor William Kovacic organisiert.

Im Rahmen eines Gala Dinners wurden zum siebten Mal herausragende kartellrechtliche Beiträge des vergangenen Jahres ausgezeichnet. Frau Professor Hildebrand war als Mitglied des Academic Steering Committee Teil der Jury und durfte den Preis für den besten akademischen Artikel in der Kategorie „Economics“ überreichen. Dieser ging an Daniel P. O’Brien und Keith Waehrer für ihren im Antitrust Law Journal erschienenen Artikel mit dem Titel „The Competitive Effects of Common Ownership: We Know Less than We Think“.

Weitere Informationen zu den Antitrust Writing Awards 2018 finden sie unter: http://awards.concurrences.com/