Vergrößerung des EE&MC-Standortes in Wien

EE&MC ist seit 2003 im österreichischen Markt aktiv. Professor Hildebrand wirkte in dieser Zeit in mehr als fünfzehn Verfahren als Gerichtssachverständige des Kartellgerichts am Oberlandesgericht Wien. Weitere österreichische Kunden sind neben Unternehmen wie die Österreichische Post AG, die Telekom Austria, A1 oder die Brauunion auch Behörden und Kommunen. 
Aufgrund des zunehmenden Bedarfs an kompetenter ökonomischer Beratung in Österreich vergrößerte EE&MC im Juni 2019 seine Büroräume. Die neuen Büroräume liegen in der Rasumovskygasse 2 in 1030 Wien. 
Die EE&MC-Experten am Wiener Standort zeichnen sich durch ein hohes Verständnis für die allgemeine österreichische Situation aus. Zudem haben die österreichischen Experten vor Aufnahme ihrer Tätigkeit in Wien in anderen EE&MC-Niederlassungen gearbeitet. Dadurch gewährleistet EE&MC, dass die zahlreichen Beratungserfahrungen aus EU-Projekten und insbesondere aus Gerichtsverfahren, in denen EE&MC als Experte mitwirkte, in die österreichischen Projekte übertragen werden können. 


Das österreichische Expertenteam mit europäischem Fokus ist vielfältig und die in Wien angebotenen EE&MC-Dienstleistungen weisen aufgrund der Synergieeffekte mit den anderen EE&MC-Standorten eine hohe Effizienz aus. Der Ausbau des EE&MC-Dienstleistungsangebots in Wien ermöglicht für österreichische Mandanten und Gerichte daher den Zugang zu großen Beraterteams und zu qualitativ hochwertigen Analysen, die eine breite Anerkennung erfahren. 


EE&MC sind Wettbewerbsökonomen, die in allen Bereichen des Kartellrechts hochentwickelte ökonomische Analysen durchführen.  
Für weitere Informationen:

 

T +43 (1) 712 331 0
Prof. Dr. Dr. Doris Hildebrand, Managing Partner
E DHildebrand@ee-mc.com