• Deutsch
  • English
  • Nederlands

Überhöhte Preise

Eine Form des Missbrauchs der marktbeherrschenden Stellung sind überhöhte Preise. Ein Preis ist überhöht, wenn keine angemessene Relation zum ökonomischen Wert des angebotenen Produktes besteht.

Um die Existenz von überhöhten Preisen nachzuweisen, muss festgestellt werden, ob eine starke Differenz zwischen den aktuellen anfallenden Kosten und den aktuell erhobenen Preisen besteht. Falls dies der Fall ist, muss weiterhin analysiert werden, ob der erhobene Preis an sich oder im Vergleich zu konkurrierenden Produkten nicht gerechtfertigt ist.

EE&MC wendet verschiedene Methoden an, um überhöhte Preise zu identifizieren, je nach zeitlichen Beschränkungen und der Datenerhältlichkeit:

  • Analyse der Kosten-Preis-Spanne,
  • Preisvergleiche zwischen Märkten und Wettbewerbern,
  • geographische Preisvergleiche und
  • Vergleiche über mehrere Zeitperioden.